ConniE
Trainer

Connie Scherk

Cornelia (Connie) Scherk, 1966 in Augsburg geboren und wohnhaft in Königsbrunn (Bayern) kam im Alter von 14 Jahren, nach jahrelangem Gassi-Gehen von Nachbarshunden, zum ersten eigenen Hund. Mit dem Schäferhund-Mix begann auch die Leidenschaft für den Schutzhundesport, anfangs in einer SV Ortsgruppe.
Schon im Jahre 1987 lernte sie Peter kennen und lieben- natürlich auf einem Hundeplatz ;)
Mit der Hochzeit 1991 und der Geburt unserer Tochter Lisa begann auch die lebenslange Partnerschaft, das gemeinsame Projekt Heuwinkl und vor allem auch viele herausragende Ideen bei der Ausbildung von Schutzhunden.
Von Beginn an haben sie sich einer hundefreundlichen, ethischen Philosophie im Umgang mit Hunden verschrieben. Trotzdem, oder gerade deswegen, konnte das gesamte Team Heuwinkl viele Erfolge verbuchen.
Seit nunmehr über 35 Jahren bildet Connie Hunde mit Freude und Leidenschaft aus und führt auch auf überregionalen Wettkämpfen. Diese langjährige Erfahrung gibt sie gerne an andere weiter und so ist diese Plattform nur eine logische Konsequenz daraus.

Peter Scherk - Hundetraining
Peter
Trainer

Peter Scherk

Peter Scherk, geboren 1963 in Augsburg und wohnhaft in Königsbrunn (Bayern), kam im Alter von 14 Jahren zum Hundesport. Seit 1985 ist Peter Scherk maßgeblich an der Ausbildung der Hunde beim HSV Heuwinkl beteiligt und nun gemeinsam mit Dr. Florian Knabl und seiner Frau Connie Scherk verantwortlich.

Connie lernte er, als logische Konsequenz der intensiven und zeitaufwendigen Arbeit mit den Hunden, 1987 auf dem Hundeplatz kennen. Die beiden heirateten 1991 und ein Jahr später erblickte Tochter Lisa, der ganzer Stolz der Beiden, das Licht der Welt.
Hundesportlich galt seine Begeisterung zu Beginn den Boxern. Bis 1993 war er aktiv im Boxer-Klub tätig, entdeckte aber 1995 seine große Liebe – den Malinois – für sich.
Seit 2000 ist Peter Scherk 1. Vorsitzenden der LG Bayern des Deutschen Malinois Clubs (DMC) und übernahm von 2008 bis 2016 zusätzlich noch das Amt des Bundesausbildungswartes dieses Verbandes. Ebenso ist Peter Scherk seit 1995 1. Vorsitzender des wohl weltweit erfolgreichsten Hundevereins im Gebrauchshundesport, dem HSV Heuwinkl.
Peter Scherk führt nun seit mehr als 35 Jahre aktiv eigene Hunde auf nationalen und internationalen Wettkämpfen. Das in dieser Zeit gewachsene, durchdachte und intelligente Trainingssystem bescherte ihm hierbei unzählige Prüfungsergebnisse mit vorzüglichen Gesamtnoten, den Titel des Deutschen Meisters aller Gebrauchshunderassen, 2 × den Titel des Bundesleistungssiegers beim Championat des DMC sowie unglaubliche 3 Weltmeistertitel in der Einzelwertung und 9 × den Titel des Mannschaftsweltmeisters im Gebrauchshundesport.
Eine Auflistung der unzähligen Titel und Erfolge des HSV Heuwinkl, für die er zusammen mit Dr. Florian Knabl und seiner Frau Connie die Verantwortung trägt, findest Du hier

Florian
Trainer

Dr. Florian Knabl

Mit 13 bekam Florian ganz unverhofft von seinem älteren Bruder einen Schäferhund geschenkt: Eiko. Ein Stammgast in der Gaststätte seiner Eltern zeigte Florian einen Hundeplatz. Und er konnte nicht glauben, dass es Hunde gab, die an der Seite des Hundeführers blieben – ganz ohne Leine – und sogar Gegenstände zurückbrachten. 

Seit 1997 ist Florian als Helfer und Hundeführer fester Bestandteil im Team Heuwinkl und Ausbilder von vielen weiteren Hund/Mensch-Teams, die ihm vertrauen.

Was Florian als Hundeführer und Ausbilder ausmacht? Jeder seiner Hunde brennt für die Arbeit; ohne dabei die Ruhe zu verlieren, die für Präzision in der Unterordnung und gute Griffe im Schutzdienst notwendig ist. Statt sich nur auf die Schwierigkeiten zu konzentrieren, sieht und fördert Florian die individuellen Talente von Hund und Hundeführer. Ein Problem in der Ausbildung sieht er als Herausforderung und als Gelegenheit einer seiner liebsten Beschäftigungen nachzugehen:  an den Trainingsmethoden zu tüfteln oder neues Trainingszubehör zu entwickeln.

Florians Hingabe wurde nicht zuletzt mit den Titeln DMC Bundessieger, 2x FMBB Weltmeister und 8x Mannschaftsweltmeister belohnt. Als Helfer konnte man ihn auf zahlreichen Überregionalen Veranstaltung und u.a. auch auf der FMBB WM sehen. Als Körmeister und Körhelfer setzt er sich im Rahmen der DMC Zuchtselektion für einen gesunden und leistungsstarken Malinois ein.

de_DEDeutsch
WordPress Cookie Notice by Real Cookie Banner